GESTALTUNGSMÖGLICHKEITEN & ANREGUNGEN

GESTALTUNGSMÖGLICHKEITEN & ANREGUNGEN

für ihre Feier an Bord

Unsere Erfahrungen aus 23 Jahren Firmengeschichte möchten wir Ihnen zur Verfügung stellen, damit wir den passenden Rahmen für Ihre Feier finden.

Ob Strecke, Fahrtdauer oder „Programm“ an Bord, wir stimmen jedes Detail mit Ihnen ab, damit Ihre Feier zu einem rundum gelungenen Erlebnis wird und Sie sich an Bord nur noch zurücklehnen und genießen brauchen.

Hier möchten wir Ihnen erste Anregungen aufzeigen, damit Sie eine bessere Vorstellung vom Rahmen der Möglichkeiten erhalten.
Gern besprechen wir jedoch Ihre Wünsche und die Details zur Fahrt direkt mit Ihnen durch, ob persönlich an Bord oder im Büro oder telefonisch.

Viel Spaß beim Stöbern und SCHIFF AHOI! 

ROUTENPLANUNG

Wir zeigen Ihnen unser Revier

ROUTENBEISPIELE AB BERGEDORF

3 – 5 Stunden Fahrt – Entdecken Sie mit uns die Vier- und Marschlande
Über schmales Fahrwasser geht es die Dove Elbe über die Vierlande nach Curslack Neuengamme, vorbei an vielen Privatgrundstücken der Vierländer und einigen Feldern sowie Blumen- und Gemüseanbaugebieten. Wussten Sie, dass die Vierlande Hamburgs größtes Blumenanbaugebiet sind? Im Anschluss machen wir noch einen Abstecher zur Reitbrooker Mühle, bevor wir wieder Kurs auf Bergedorf nehmen (3 Stunden Fahrzeit).

Über breiteres Fahrwasser geht es in die Marschlande, die Dove Elbe verläuft hier etwas breiter und die weiten Felder und Weiden überzeugen mit viel Natur, Gänsen, Kühen und Pferden sowie Sportboothäfen und der weitläufigen Ruder- und Regattastrecke Allermöhe bis hin zur Tatenberger Schleuse und wieder zurück nach Bergedorf (3 Stunden Fahrzeit).

Bei Fahrten ab 3 Stunden aufwärts bis 5 Stunden kombinieren wir beide Strecken, wir fahren zunächst in die Vierlande bis zum Wendebecken und anschließend, je nach verbleibender Fahrzeit noch die Marschlande, entweder bis zur Regattastrecke Allermöhe (ca. 4 Stunden Fahrzeit) oder sogar bis zur Tatenberger Schleuse (ca. 5 Stunden Fahrzeit).

Zu beachten: Die Serrahn Queen kann aufgrund ihres Tiefgangs und ihrer Höhe nicht in die Vierlande fahren.

ab 5,5 Stunden Fahrt – bis nach Hamburg und zurück
Über die Marschlande die Dove Elbe abwärts gelangen wir mit der Schleusung über die Tatenberger Schleuse hinaus auf die Norderelbe. Hier nehmen wir Kurs auf die schönste Stadt der Welt und ihren Hafen, das Tor zur Welt. Der sich stetig verändernde Hafen, die immer wachsende HafenCity und das geschäftige Treiben rund um die Uhr bieten immer wieder interessante Einblicke auch für alle, die die klassische Hafenrundfahrt schon gemacht haben. Denn hier verbinden wir Hamburgs Kontraste: das Zentrum einer Großstadt mit seinem grünen idyllischen Umland (ab 5,5 Stunden Fahrzeit).

Unsere Empfehlung
ab 6,5 Stunden Fahrzeit – Hamburgs größte Hafenrundfahrt und unser Expertentipp: die Umrundung der Elbinsel Wilhelmsburg

Hier geht es zunächst nach der Schleusung über Tatenberg die Elbe aufwärts bis zur Bunthausspitze, von dort auf die Süderelbe abwärts mit Fahrtrichtung Hamburger Hafen. Diese Seiten Hamburgs haben Sie sicher noch nicht gesehen, Naturschutzgebiete entlang des Ufers, gefolgt von Containerterminals und diversen Hafenbecken, bis wir unter der Kühlbrandbrücke unterdurch auf das Hauptfahrwasser des Hamburger Hafens gelangen. Von hier aus setzen wir dann an zur klassischen Rundfahrt entlang der Highlights bevor es wieder über die Norderelbe zurück nach Bergedorf über die Marschlande geht. (ca. 6,5 Stunden Fahrzeit ab/an Bergedorf).

ROUTENBEISPIELE AB HAMBURG UND UMGEBUNG

Hafenrundfahrten in Hamburg
Von der klassischen Hafenrundfahrt entlang der Highlights, sowie die Seitenarme und verschiedenen Hafenbecken. Gern gehen wir auf Ihre Streckenwünsche ein (ab 3 Stunden Fahrzeit).

Unsere Empfehlung
ab 3,5 Stunden Fahrzeit – Hamburgs größte Hafenrundfahrt und unser Expertentipp: die Umrundung der Elbinsel Wilhelmsburg

Diese Seiten Hamburgs haben Sie sicher noch nicht gesehen, Naturschutzgebiete entlang des Ufers, gefolgt von Containerterminals und diversen Hafenbecken, bis wir unter der Köhlbrandbrücke unterdurch auf das Hauptfahrwasser des Hamburger Hafens gelangen. Von hier aus setzen wir dann an zur klassischen Rundfahrt entlang der Highlights (ca. 6,5 Stunden Fahrzeit ab/an Bergedorf).

Bille und Billerhuder Insel
Über die Tiefstackschleuse geht es auf die Bille, eine spannende Vielfalt von Industrie und viel grün erwartet Sie hier, Sportboote kreuzen den Weg, Schrebergärten und Industrien säumen das Ufer.
Ein Fleckchen Natur inmitten der Großstadt.

Zu beachten: Die Bille ist nur zu bestimmten Tiden befahrbar.

Wilhelmsburg
Über die Seitenarme des Hafens geht es zur Ernst-August-Schleuse auf die Wilhelmsburger Dove Elbe, verwunschene Flusslandschaften mit Seerosen bedeckt, sodass Sie sich fragen werden, ob dies überhaupt noch die Großstadt Hamburg sein kann.

… und diverse weitere Möglichkeiten…
Sprechen Sie uns gerne an, welche Ecken von Hamburg Sie interessieren oder ob wir mit Ihnen noch andere Routenvorschläge unterbreiten dürfen.

Serrahn Queen auf Hafenrundfahrt (c) BSL
Hamburger Hafen - Blick auf die Elphie (c) BSL (1)

Unser Revier

...mit nur ein paar der vielen Möglichkeiten....